2. HSV Summer Ice Camp (21.08. – 25.08.2017)

Der Hamburger SV wird in der Zeit vom 21.08.-25.08.2017 unter dem Motto „Skills & Drills“ sein 2. HSV Summer Ice Camp in der Volksbank Arena Hamburg für Torhüter und Spieler der Jahrgänge 2003 (2002) bis 2010 durchführen.

An 5 Tagen in der Woche von Montag bis Freitag wird in der Zeit von 08:00-16:00 Uhr bzw. 09:00-17:00 Uhr (je nach Gruppeneinteilung) trainiert.
Angeboten werden pro Tag 2 Trainingseinheiten on Ice, 1 Athletiktraining, 1x Theorieunterricht, 1 Techniktraining sowie spezielles Torwarttraining.

Der Preis für die Woche beträgt 270 € und beinhaltet neben den Trainingseinheiten Mittagessen in der Arena, Snacks, frisches Obst und Getränke.

Für Kinder aus Niedersachsen, die sich bereits wieder im Schulbetrieb befinden, gibt es auf Anfrage die Möglichkeit, nur am Nachmittag zu Sonderkonditionen am Camp teilzunehmen.

Bei Interesse bitte unter Marcel.Schlode@hsv-eishockey.net melden.

OIO-Lehrgang am 19.09.2015

OIOSehr geehrte Damen und Herren,

für die Saison 2015/2016 bietet der NEV einen Lehrgang für Wettkampfpersonal/Off‐Ice‐Officials an, zu dem die Vereine entsprechend interessierte Teilnehmer entsenden können. Zu diesem Lehrgang sollen nur Neueinsteiger bzw. Teilnehmer, die keine gültige Lizenz mehr besitzen, gemeldet werden.

Der Lehrgang ist in zwei Teile gegliedert:
– „Neueinsteiger“ (09:30 Uhr bis 12:00 Uhr und 12:30 Uhr bis ca. 16:00 Uhr)
– „Auffrischer“ (12:30 bis ca. 16:00 Uhr).

Datum: Samstag, 19.09.2015 vom 09:30 bis ca. 16:00 Uhr
Ort: Tagungsraum der Eishalle Langenhagen GmbH, Brüsseler Str. 1, 30853 Langenhagen

Pro Verein können verbindlich max. 5 Plätze reserviert werden. Die verbindliche Anmeldung durch die Vereine muss bis zum 15.09.2015 per Email unter Angabe der Namen der Teilnehmer erfolgen an: silvia.tschoep@lev‐niedersachsen.de.

Restplätze werden nach dem 15.09.2015 vergeben. Das Mitbringen und der Verzehr von Getränken/Speisen im Tagungsraum ist nicht gestattet. Getränke und Speisen sind nur über das Restaurant als Selbstzahler zu beziehen. Vergabe der freien Teilnehmerplätze (ca. 40) erfolgt in Reihenfolge nach Eingang der Anmeldung.

Kategorien OIO
Florian Blyszcz

Trauer um Florian Blyszcz

Florian BlyszczDie Schiedsrichter und der Vorstand des Niedersächsischen Eissport-Verband e. V. trauern um ihren jungen Wolfsburger Schiedsrichter Florian Blyszcz, der mit nur 17 Jahren verstorben ist. Der junge Sportler musste aufgrund einer Erkrankung seine Eishockeykariere sehr früh beenden und hat sich voll und ganz der Schiedsrichterei verschrieben. Er war bereits in seinem 2. Jahr als SR in der Oberliga als Linienschiedsrichter tätig. Wir haben ein großes Talent und charakterlich vorbildlichen Sportler verloren. Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind bei seinen Eltern, Schwestern und allen Angehörigen.

Im Namen aller Schiedsrichter
Silvia Tschöp, Fachspartenleiterin SR-Wesen